27.06.2024: Jurij Andruchowytsch in der Zentralbibliothek

Am 27.06.2024 kommt mit Jurij Andruchowytsch eine der wichtigsten Stimmen der zeitgenössischen ukrainischen Literatur zu uns nach Hamburg. In der Zentralbibliothek der Bücherhallen treffen wir uns um 19:00 Uhr zu Lesung und Austausch in deutscher Sprache.

Photo, 2019, Archiv des Deutsch-Ukrainischen Kulturvereins

Der Abend, den wir als Koorganisatoren mit den Bücherhallen Hamburg, die auch Gastgeber der Veranstaltung sind, mitausrichten, steht unter dem Motto “Der Preis unserer Freiheit”, was auch der Titel seiner im letzten Jahr in deutscher Sprache erschienenen Essaysammlung ist. Wir werden eine kurze Lesung des Autoren hören und dann in einen interaktiven Teil wechseln, wo dann auch für unsere Gäste die Möglichkeit bestehen wird, eigene Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, dem 27.06.2024 um 19:00 Uhr in der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg am Hühnerposten 1. Der Eintritt ist frei.

In Kooperation mit: Bücherhallen Hamburg, Suhrkamp Verlag, Goethe Institut Ukraine, Ukrainian Book Institute, Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Share